Schmadder

    Fahrer/innen: mit Benjamin, Daniel, Jonas, Elisabeth, Andrea, Sebastian, Uwe
    Strecke: Lückner, Wahlener Platte, Rimlingen, Losheim, Scheiden…
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 3 Std
    Wetter: 8 Grad, bewölkt

Schmaddel, Matsch, Schlamm oder wie man das braune Zeug auch nennen mag -überall. Trotz unserer Schutzbleche sehen wir nicht wie Sonntagsspaziergänger aus. Vor zwanzig Jahren, als wir anfingen MTB zu fahren, hießen diese Crudcatcher „Feiglingsblättchen“. Sie waren bei den „richtigen“ Mountainbikern sehr verpönt und man wurde damit schnell aufgezogen. Heute hat sich die Einstellung – sinnvollerweise – geändert… „Schmadder“ weiterlesen

Wege wie Bäche

    Fahrer/innen: mit Benjamin und Daniel
    Strecke: Auschet, Limbach, Vogelsbüsch, Lockweiler, Bardenbach
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2 Std
    Wetter: 10 Grad, bewölkt

Zu warm angezogen. Der Anstieg nach Auschet hoch bringt mich (zumindest) zum Dampfen. Die schwere Rohloffnabe zieht nach hinten, die Brille beschlägt… Die Abfahrt runter nach Limbach bringt schnell alles wieder ins Lot. „Wege wie Bäche“ weiterlesen

Kein Nikolaus

    Fahrer/innen: mit Benjamin
    Strecke: Lückner, Losheim
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:20 Std
    Wetter: 8 Grad, Regen

Der Nikolaus wäre ganz schön nass geworden, wäre im Lückner unterwegs gewesen. War er aber nicht. Nur zwei Rehe sprangen im Wald über den Weg und zeigten noch eine Zeitlang ihre hell gefleckten Hintern… genug Romantik für Nikolausabend… „Kein Nikolaus“ weiterlesen

Ein langes Interview

Ausgegraben. Schon fünf Jahre her, immer noch gültig, was drin steht. Das Interview, in dem „alles“ über uns zu erfahren ist…
EMC-Interview mit einer MTB-Familie
Sie essen weder Fisch noch Fleisch, bügeln aber fast jeden Fahrer in der MHK. Sie unterhalten eine fast täglich frische MTBike Homepage, biken aber trotzdem fast täglich. Mountainbiken ist bei Ihnen mehr als Radeln im Wald. Von wem ist die Rede? Von der Mountainbikefamilie Martini, deren beide Söhne Jonas und Benjamin in der MHK ganz oben mitfahren. Lest das umfangreichste Interview, was je auf der EMC Seite erschienen ist! „Ein langes Interview“ weiterlesen

Das beste Wetter

    Fahrer/innen: mit Benjamin, Sebastian und Albert
    Strecke: Nunkirchen, BArdenbach, Vogelsbüsch, Limbach
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2 Std
    Wetter: 2 Grad, Regen

… um sich das Mountainbiken abzugewöhnen.
Es war eisig kalt (gefühlt mindestens 3 Grad Minus) und nass. Anfangs nur dünn, später dick.
Na fahren wir?, geht die Frage in die Runde. Zwei Frauen ziehen lieber die Laufschuhe an und drehen ihre Runde durch den Lückner. Die Männer geben sich stahlhart: Wir fahren. „Das beste Wetter“ weiterlesen

Eingeklemmt

    Fahrer/innen: mit Jonas, Benjamin, Dennis und Albert
    Strecke: Lückner, Rimlingen, Wahlen
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2 Std
    Wetter: 4 Grad, bewölkt

… wurde Jonas. Und gerettet. Aber das war erst ganz am Schluss der Tour.
Vorher gings durch den Lückner, hoch zur Oppener Kuppe, runter nach Rimlingen. Es folgte ein halbe Stunde Singletrail: der Schluchtenweg von Rimlingen aus rauf auf die Höhe. Es war eine anstrengende, weil ansteigende und schmierige Angelegenheit. „Eingeklemmt“ weiterlesen

Pommes on the road

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Lückner, Weierweiler, Rappweiler
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2 Std
    Wetter: 3 Grad, bewölkt und dunkel

Wie bestellt für ein Foto zum Tagebucheintrag von gestern (McDonalds Müll) lagen die leckeren Sachen am Straßenrand. Unglaublich. Zwischen Michellbach und Nunkirchen. Also wird man auf dieser Strecke auch nicht verhungern. Die Pommes waren leider schon kalt… „Pommes on the road“ weiterlesen

Pappschnee

    Ski-Fahrer/innen: mit Elisabeth, Andrea
    Strecke: Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1 Std
    Wetter: 2 Grad, bewölkt

Der Schnee war gestern so anstrengend und gleichzeitig so verlockend, dass wir den Sonntag auf Langlauf umgestellt haben. Leider kein großes Vergnügen. Der Schnee war auf unserem traditionellen Langlauffeld, auf dem wir uns all die Jahre die Loipe selbst gezogen haben, nicht hoch genug (schon etwas geschmolzen) und zu nass. Ständig hat er an den Ski geklebt. So wurde dann eher eine Schneeschuhwanderung daraus. „Pappschnee“ weiterlesen

Novemberschnee

    Fahrer/innen: mit Jonas, Benjamin und Daniel
    Strecke: Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:40 Std
    Wetter: 2 Grad, bewölkt

Er kam wie in den Medien angekündigt: der frühe Wintereinbruch in Deutschland.
Schneeschaufeln zum Aufwärmen. Und dann folgte das unvermeidliche Eiern durch den Schnee. Für meinen Geschmack liegt er zu hoch. Bis 10 Zentimeter ist ok. Die jungen Leute haben weniger Probleme mit dem hohen Schnee… „Novemberschnee“ weiterlesen

Parken

    Fahrer/innen: allein
    Strecke: Lückner, Losheim
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 1:30 Std
    Wetter: 14 Grad, bewölkt

Mountainbiker sind noch fauler und bequemer als Autofahrer. Sie fahren – weil sie können – noch näher an das Objekt ihrer Begierde heran. Drei Meter sind es bis zur großen Drehtür des beliebten Supermarkts Klobus im Hochwald. „Parken“ weiterlesen

Regnet`s oder nebelt`s?

    Fahrer/innen: mit Elisabeth, Nadine, Jonas, Simone, Daniel, Michel, Benjamin, Uwe und Thomas K.
    Strecke: Lückner, Litermont, Düppenweiler, Lückner
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 3 Std / 45 km / 760 hm
    Wetter: 12 Grad, Nebel, Regen

Ausgebüchst
Die Kuh glotzt entrüstet, als wir vom Lückner hochkommen: Was stört ihr mich auf meinem Ausflug! Ich wollte einmal allein die Welt erkunden! Wir müssen leider hinter ihr herfahren. Sie trabt auf dem Feldweg, der neben der Weide liegt, zurück und als wir näher kommen und es ihr zu brenzlig wird, kehrt sie wieder in ihr Gehege zurück. Elegant (oder zufällig) tritt sie auf den Elektrozaun (siehe Foto) und hebt ihre anderen Haxen drüber und ist wieder zuhause. Und wir fahren weiter in Richtung Litermont. „Regnet`s oder nebelt`s?“ weiterlesen

Praktische Rückwege

    Fahrer/innen: hin allein, zurück mit Benja, Olli und Hans
    Strecke: Lückner, Losheim
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2 Std
    Wetter: 10 Grad, bewölkt

Erfreulich: Immer mehr Leute legen den Weg zur Arbeit mit dem Bike zurück. Und nutzen den Rückweg zum Training, indem sie nicht direkt zu Mami nach Hause zurück fahren, sondern einen kleinen oder größeren Umweg machen. „Praktische Rückwege“ weiterlesen

Brillen aus

    Fahrer/innen: mit Uwe und Sebastian
    Strecke: Nunkirchen, Konfeld, Weiskirchen, Rappweiler
    Dauer/Länge/Höhenmeter: fast 3 Std / 45 km / 665 hm
    Wetter: 14 Grad, Regen

Uwe lässt einen Heuler los
Er konnte nicht mehr abwarten. Silvester ist heute! Vielleicht war es auch die Faszination der schrägen neuen Jahreszahl 2009. Jedenfalls lässt es Uwe im Weiskircher Wald kräftig krachen. Genauer: Es war ein Kracher mit anschließendem Heuler. Beeindruckend. Gottseidank war gerade eine große Wandergruppe außer Hörweite. Die hätten sich erschrocken und gewundert. „Brillen aus“ weiterlesen

Mit Getöse

    Fahrer/innen: mit MTB-AG
    Strecke: Lebach, Hoxberg
    Dauer/Länge/Höhenmeter: 2:20 Std
    Wetter: 10 Grad, bewölkt

Das wollen sie gern noch öfter machen: an einem Samstag, etwas entspannter, mit mehr Zeit eine etwas längere Tour machen. Aus fünf Ankündigungen wurden drei leibhaftige Fahrer aus der Mountainbike-AG, die morgens relativ früh aus ihren Betten kamen. „Mit Getöse“ weiterlesen